Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

25 Jahre Puchheimer Jugendkammerorchester – Aushängeschild für Puchheim

25 Jahre PJKO Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert im PUC

Am 23. Juni spielte das Puchheimer Jugendkammerorchester (PJKO) unter der Leitung von Peter Michielsen im Puchheimer Kulturcentrum PUC sein Jubiläumskonzert mit Werken von Mozart, Janacek, Mendelssohn Bartholdy und Tschaikowsky und feierte gemeinsam mit dem zahlreich erschienenen Publikum sein 25-jähriges Bestehen.

 

Das PJKO ist heute eines der führenden deutschen Jugendkammerorchester. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, wie beispielsweise der Bayerische Staatspreis für Musik und mehrfache Siege beim Deutschen Orchesterwettbewerb sowie viele Konzerttourneen in fast alle europäischen Länder belegen die künstlerisch hohe Qualität des Orchesters.

 

Alles hatte seinen Ursprung, als das Ehepaar Michielsen 1988 aus den Niederlanden nach Puchheim kam – damals gab es hier noch wenig Ausbildungsangebote für Streicher. Beide begannen Violine und Viola an der Kreismusikschule zu unterrichten. Simone Burger-Michielsen eröffnete schon bald mit steigender Nachfrage in kurzen Zeitabständen drei verschiedene Streicherensembles. 1993 kam es dann schließlich zur Gründung des PJKO, dessen musikalische Leitung Peter Michielsen übernahm, der damit auch erstmals als Dirgent tätig wurde.

 

Seitdem sind fast 200 Streicherinnen und Streicher in den Genuss gekommen, im PJKO zu spielen. Ungefähr 50 von ihnen sind anschließend Berufsmusiker geworden oder sind in musiknahen Berufen tätig. Zur Zeit gehören 24 Streicher im Alter von 11 bis 20 Jahren dem Orchester an. Alle jungen Musikerinnen und Musiker sind mehrfache Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. In 250 Konzerten und auf 21 Auslandsreisen konnte das Orchester bislang sein vielfältiges musikalisches Können unter Beweis stellen. Neben den musikalischen Leistungen sind den Michielsens aber ebenso die vielfältigen menschlichen Begegnungen wichtig, die Erfahrung von Gemeinschaft und die Bereitschaft der Mitglieder, ihre Einzelinteressen im Sinne des Ganzen zeitweise zurückzustellen.

 

Die organisatorische Leitung des Orchesters liegt in den Händen von Ursula und Paul Bischof. Sie kümmern sich um die Planung der Konzerte und Reisen, die Verwaltung der Finanzen und die Öffentlichkeitsarbeit. Im Jahr 2015 gründete Simone Burger-Michielsen gemeinsam mit Paul Bischof eine eigene Streicherakademie mit den Zielen der musikalischen Förderung junger begabter Streicher, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten des Elternhauses, sowie der Intensivierung und Ergänzung der Orchesterarbeit des PJKO.

 

Das Puchheimer Jugendkammerorchester hat das kulturelle und städtische Leben Puchheims durch vielfältige Auftritte in den letzten 25 Jahren bereichert. Das Orchester sei ein Glücksfall und Aushängeschild zugleich, lobte Erster Bürgermeister Norbert Seidl in seiner Ansprache beim Jubiläumskonzert im PUC.

 

Weitere Konzerte im Jubiläumsjahr finden statt am Sonntag, 30. September, um 18 Uhr als Benefizkonzert zugunsten der interkulturellen Stiftung KOLIBRI zusammen mit dem Münchener Kammerorchester in der Erlöserkirche München-Schwabing sowie am Samstag, 22. Dezember, um 20 Uhr im Veranstaltungsforum Fürstenfeld mit der weltbekannten Geigerin Julia Fischer.

 

  

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des PJKO hat die Stadt Puchheim die Broschüre „25 Jahre PJKO“ herausgegeben, erhältlich im Puchheimer Rathaus oder als Download auf der Homepage des PJKO unter www.pjko.info.

drucken nach oben