Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

Rotary Adventskalender-Tombola: Kalender wieder im Puchheimer Rathaus erhältlich

Rotary Adventskalender 2017

Über 900 Preise gibt es bei der großen Adventskalender-Tombola des Rotary Clubs München-West wieder zu gewinnen. Noch bis Ende November ist der Kalender ab sofort in Puchheim, Gröbenzell und Olching erhältlich. Dort kommt der Reinerlös aus dem Verkauf Menschen zugute, die in eine Notlage geraten sind. Neue Schirmherrin der Aktion ist die bekannte Radiomoderatorin Susanne Rohrer.

 

Begründet hatte der Rotary Club München-West seine Tombola bereits vor vier Jahren. Nach dem erfolgreichen Start in Olching wurde die Aktion im vorletzten Jahr auf Gröbenzell und Puchheim ausgeweitet. „In diesem Jahr“, freut sich Club-Präsidentin Sabine Bäuml, „konnten wir die Zahl der Gewinne wieder auf über 900 bringen.“ Wie im letzten Jahr kann der Kalender in zwei Größen, DIN A3 und DIN A4, erworben werden. „Denn die kleine Variante“, so Bäuml, „ist ideal für den Postversand geeignet – für Verwandte, Freunde oder Kunden.“

 

Jeder der von dem Autor, Zeichner und Pfarrer Werner Tiki Küstenmacher gestalteten Kalender ist zugleich ein Los und trägt eine Gewinnnummer. Hinter den 24 Türchen des Kalenders verbergen sich über 900 attraktive Preise im Gesamtwert von über 15.000 Euro, die 59 Geschäfte und Unternehmen aus der Region gespendet haben und die in der Adventszeit täglich verlost werden. Zumindest jeder fünfte Kalender gewinnt.

 

Gewinner sind nicht nur alle, die für 5 Euro einen Kalender mit einer Gewinnnummer ergattert haben. Gewinner sind vor allem die Mitbürgerinnen und -bürger vor Ort, die aufgrund einer Notlage eine besondere Unterstützung brauchen. Denn der Reinerlös aus dem Verkauf geht an die Sozialämter in Olching und Gröbenzell und den Bürgerfonds der Stadt Puchheim, die mit dem Geld dort gezielt und unbürokratisch helfen, wo staatliche Leistungen nicht ausreichen.

 

Deshalb hat auch die ebenso bekannte wie beliebte Kabarettistin und Radiomoderatorin Susanne Rohrer nicht lange gezögert, die Schirmherrschaft für die Tombola zu übernehmen. „Unbürokratische Hilfe vor Ort mit ehrenamtlichem Engagement ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammen hält“, so Rohrer, die „Stimme am Nachmittag“ von Bayern 1. Die Gewinner werden unter notarieller Aufsicht ausgelost und vom 1. bis zum 24. Dezember im Fürstenfeldbrucker Tagblatt und auf der Internetseite www.RotaryAdvent.de veröffentlicht. Wer gewonnen hat, kann seinen Preis bis zum 28. Februar 2018 direkt beim Sponsor einlösen.

 

In Puchheim kann der Adventskalender noch bis zum 29. November 2017 bei folgenden Verkaufsstellen erworben werden: Das Schokolädchen, Buchhandlung Bräunling, Monis Blumenstudio, boxhochzwei, Zahnarztpraxis Knöbl, Sparkassen-Filiale Lochhauser Straße, Ikarus Center im AEZ (am 18. November ab 10 Uhr) sowie in der Zentrale des Rathauses. Außerdem sind die Mitglieder des Rotary Clubs München-West mit einem Stand auf dem Wochenmarkt am Grünen Markt am 4. und am 11. November sowie beim Spielsachenflohmarkt im PUC am 25. und 26. November von 12 bis 16 Uhr vertreten.

drucken nach oben