Sie sind hier:

Informationen der Stadt Puchheim zur Corona-Pandemie

Hier finden Sie wichtige Informationen und weiterführende Links auf einen Blick, die das Zusammenleben in Bayern bzw. Puchheim betreffen.

Übersicht über die Corona-Strategie gemäß des MPK-Beschlusses und Anpassung der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Diese Maßnahmen gelten in Bayern

Die konkreten Schutzmaßnahmen und -regelungen sind in der (externer Link) 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung festgelegt und gelten bis zum 12. Januar 2022.

FFP2-Maskenpflicht

Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht in Gebäuden und geschlossenen Räumen einschließlich öffentlicher Fahrzeugbereiche, Kabinen und Ähnlichem. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind

  • innerhalb privater Räumlichkeiten,
  • am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören,
  • für Gäste in der Gastronomie, solange sie am Tisch sitzen,
  • bei Dienstleistungen, soweit die Art der Leistung sie nicht zulässt,
  • aus sonstigen zwingenden Gründen.
  • sowie weitere Ausnahmen gemäß § 2 der 15. BayIfSMV geregelt.

Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene

Bei privaten Zusammenkünften außerhalb der Gastronomie, an denen ausschließlich geimpfte oder genesene Personen teilnehmen, sind maximal zehn Personen erlaubt, § 3 Abs. 2 der 15. BayIfSMV. Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen.

Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte und Nichtgenesene
Maximal der eigene Hausstand plus zusätzlich höchstens zwei Angehörige eines weiteren Hausstands im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken, § 3 der 15. BayIfSMV. Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen.

2G Regelung

  • 2G für Ladengeschäfte (außer für Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Tankstellen, Buchhandlung (§ 10 Abs. 1 der 15. BayIfSMV).
  • Außerdem gilt 2G in Gastronomie, Beherbergungswesen, Hochschulen, Bibliotheken und Archiven, außerschulische Bildungsangebote einschließlich Aus- und Fort- und Weiterbildung sowie Musikschulen, Fahrschulen und der Erwachsenenbildung und infektiologisch vergleichbaren Bereichen, Veranstaltungen von Parteien und Wählervereinigungen.
  • Ebenso gilt 2G für Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe zur Kundschaft unabdingbar ist und die keine medizinische, therapeutische oder pflegerische Leistung sind (§ 5 der 15. BayIfSMV).
  • Kinder unter 14 Jahren sind Genesenen und Geimpften bezüglich der 2G Regelung gleichgestellt. 

2G plus Regelung

  • unter anderem bei Freizeiteinrichtungen (u. a. Fitnessstudios), Messen, Sport-, Kultur- und vergleichbaren Veranstaltungen.
  • Die Testpflicht bei 2G plus entfällt bei
    • Kindern bis zum sechsten Geburtstag,
    • Schüler:innen mit regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs
    • noch nicht eingeschulten Kindern
    • geimpfte Personen mit einer Booster-Impfung
  • Kinder unter 14 Jahren sind Genesenen und Geimpften bezüglich der 2G plus Regelung gleichgestellt.
    Kinder unter 14 Jahren benötigen daher nur einen Testnachweis für die 2G plus Regelung. 

Die Regelung und weitere 2G plus-Anwendungsbereiche finden Sie in § 4 der 15. BayIfSMV.

Gastronomie 

Es gilt 2G mit einer Sperrstunde zwischen 22 Uhr und 5 Uhr (§ 11 der 15. BayIfSMV).

Schankwirtschaften, Diskotheken und Clubs

Schließung von Schankwirtschaften, Diskotheken und Clubs (§ 11 Nr. 5 sowie § 14 Abs. 3 der 15. BayIfSMV).

Personengrenzen im Handel

10 m2 Verkaufsfläche je Kund:in (§ 10 Abs. 2 der 15. BayIfSMV).

Zusätzliche Maßnahmen in regionalen Hotspots (7-Tages-Inzidenz über 1.000 je 100.000 Einwohnenden)

Die konkreten Regelung finden Sie in § 15 der 15. BayIfSMV. Beispielsweise gelten dann:

  • Schließung von Gastronomie und Beherbergung
  • Keine Freizeit-, Sport- und Kultur- und vergleichbare Veranstaltungen
  • Online-Lehre bei Hochschulen
  • Personengrenzen für Handel: 20 m2 Verkaufsfläche je Kund:in

Öffnungszeiten Stadtverwaltung Puchheim

Das Rathaus ist weiterhin zu den folgenden Öffnungszeiten geöffnet:

Für alle Bürgerinnen und Bürger ohne Termin:

  • montags von 7.30 Uhr bis 12 Uhr
  • dienstags von 7.30 Uhr bis 12 Uhr
  • donnerstags von 15 Uhr bis 18.30 Uhr (Finanz- und Bauverwaltung bis 17:30 Uhr)

Zu folgenden Zeiten ist das Rathaus nur für Bürgerinnen und Bürger mit Termin geöffnet:

  • dienstags von 14 Uhr bis 16 Uhr
  • donnerstags von 7.30 Uhr bis 12 Uhr
  • freitags von 7.30 Uhr bis 12 Uhr

Termine können entweder über die (externer Link) Online-Terminvergabe, telefonisch unter 089/80098-0 oder auch per E-Mail an info@puchheim.de vereinbart werden.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise im Zusammenhang mit den Öffnungszeiten:

Maßnahmen anlässlich der Pandemie-Situation

  • 3G – geimpft, genesen, getestet
    Zutritt zur Stadtverwaltung Puchheim mit allen Außenstellen haben nur Besucher:innen, die nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind.
  • FFP2-Maskenpflicht gilt während des Aufenthalts in allen Räumen der Stadtverwaltung mit allen Außenstellen
  • Bitte kommen Sie möglichst alleine und verzichten Sie, wenn möglich, auf Begleitpersonen.

Schutzimpfung gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 und Corona-Testmöglichkeiten  

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten    

Antworten zu häufig gestellten Fragen finden Sie u. a. auf den folgenden Seiten:

Weitere, empfehlenswerte Quellen

Das Landratsamt Fürstenfeldbruck unterhält auf ihrer Internetpräsenz eine aktuelle Übersicht zur Pandemiesituation (externer Link): www.lra-ffb.de

Weitere zuverlässige Quellen und übersichtliche Darstellungen finden Sie auf der Internetpräsenz bei der Bayerischen Staatsregierung (externer Link): www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie hat auf seiner Internetpräsenz wichtige Informationen für betroffene Unternehmen zusammengestellt (externer Link): www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Veröffentlicht im November 2021 (letzte Aktualisierung 17. Januar 2022).

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223