Sie sind hier:

Empfang zur Aktion „Puchheim hilft“ – Puchheim sagt Danke!

Für die Hilfsbereitschaft der vielen Helferinnen und Helfer, die sich in der Corona-Zeit spontan und unentgeltlich dazu bereit erklärt hatten, ältere Menschen oder hilfsbedürftige Personen zu unterstützen, bedankte sich Erster Bürgermeister Norbert Seidl im Namen der Stadt Puchheim. Bei einem Empfang im Puchheimer Kulturcentrum PUC am 10. September sprach er den Helferinnen und Helfern seine Anerkennung persönlich aus.

Innerhalb kürzester Zeit hatten sich seit Mitte März mehr als 100 Personen als freiwillige Einkaufs-Helfer*innen registrieren lassen. Nicht alle von ihnen kamen zum Einsatz, da das Angebot an Hilfe die Nachfrage deutlich überstieg. Aus diesem Grund und wegen der durch die Corona-Auflagen beschränkte Teilnehmerzahl erfolgte die Einladung zum Empfang nur an die tatsächlich aktiven Einkaufshelfer*innen.

 

Neben einer Verköstigung durch die Brotspielerei und Musik der Band „Trio Comilitunes“ warf Bürgermeister Seidl in verschiedenen Interviewrunden mit den Helferinnen und Helfern sowie den Kooperationspartner*innen des Projektes einen Rückblick auf die letzten Monate. Gemeinsam tauschte man sich an diesem Abend auch darüber aus, welche der gewonnenen Erfahrungen auch zukünftig genutzt werden können.

Die Veranstaltung fand unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften statt. Bei den Helfer*innen, die vergeblich auf ihren Einsatz warteten, wird sich die Stadt Puchheim auf postalischem Wege bedanken.

Fotos: Daniel Wanner

Veröffentlicht im September 2020.

VOILA_REP_ID=C1257FC6:0036B223