Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

Vortrag zur mystischen Dimension der Weltreligionen in der Stadtbibliothek

Lesung Stadtbibliothek November 2016

Auf großes Interesse stieß der Vortrag der Philosophin und Theologin Dr. Katharina Ceming am 8. November in der Stadtbibliothek Puchheim. Mit dem Thema „Was Religionen verbindet“ hatte sie ein sehr aktuelles Thema besetzt.

 

Von den drei großen Formen der Mystik, die Naturmystik, die Personelle Mystik und die Einheitsmystik, stellte sie besonders die in allen Religionen zu findende Einheitsmystik vor. Diese Erfahrungsmystik, welche alle Bilder und Vorstellungen von Gott beiseite schiebt im Erleben, dass es nur eine Wirklichkeit gibt und jeder das Göttliche in sich trägt, ermöglicht einen Raum der Begegnung. Diese Spiritualität findet sich im Christentum, im Buddhismus, im Islam und Sufismus, im Judentum sowie im Hinduismus.

 

Nach dem Vortrag nutzten die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer unter Anleitung von Dr. Helmut Schnieringer vom Puchheimer Podium, welcher die Referentin zu dieser gemeinsamen Veranstaltung eingeladen hatte, die Gelegenheit zum Gespräch. Angeregt tauschten sie sich untereinander und mit der Referentin über das Thema und die teils eigenen Erfahrungen mit Spiritualität aus. Das Puchheimer Podium und die Stadtbibliothek boten damit einen schönen Rahmen für einen gelungenen Abend zu einem wichtigen Zeitthema.

drucken nach oben