Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Puchheim  |  E-Mail: info@puchheim.de  |  Online: http://www.puchheim.de

Impressum und Zugangseröffnung und Datenschutzerklärung

Anbieterkennzeichnung, elektronische Zugangseröffnung und Datenschutzerklärung

 

 

Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG

 

Die Stadt Puchheim ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts; dazu zählt auch die Stadtbibliothek, Tel. 089/80098-115,

E-Mail: bibliothek@puchheim.de.

 

Sie wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister, Norbert Seidl,

E-Mail: Norbert.Seidl@puchheim.de.

 

Postalische Anschrift:

Stadt Puchheim

Poststraße 2

82178 Puchheim

Telefon: +49 89 800 98 0

Telefax: + 49 89 800 98 222

E-Mail: info@puchheim.de

Internet: puchheim.de/



Verantwortlich für Inhalte und den technischen Betrieb

 

Für den Inhalt verantwortlich ist gem. § 55 Abs. II RStV Erster Bürgermeister, Norbert Seidl, E-Mail: Norbert.Seidl@puchheim.de.

Für den technischen Betrieb verantwortlich ist die IT-Abteilung der Stadt Puchheim, Herr Hans-Peter Köbele, E-Mail: IUK@puchheim.de.

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.



Elektronische Kommunikation mit der Stadt Puchheim

 

Für die Übermittlung von elektronischen Dokumenten an die Stadt Puchheim wird ein Zugang i. S. von Art. 3a  Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG) in folgendem Umfang eröffnet (Wortlaut siehe nachstehenden Text):

  1. Für die elektronische Kommunikation mit der Stadt Puchheim per E-Mail ist folgende Adresse eingerichtet: info@puchheim.de

  2. Darüber hinaus finden Sie in unserem Internetangebot und auf den Briefbögen unserer Mitarbeiter weitere E-Mail-Adressen einzelner Dienstellen bzw. Personen. Auch an diese Adressen können Sie E-Mails versenden.

  3. E-Mails werden standardmäßig nur bis zu einer Größe von 10 Megabyte (inkl. Anhänge/Attachments) angenommen.

  4. Aufgrund der akuten Gefahr durch sogenannte Cryptoviren (Tesla3, Locky usw.) können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Puchheim bis auf Weiteres keine E-Mail Anhänge in Office-Formaten (z.B. .doc, .docx, .docm, .xls, .xlsx, .ppt, .rtf und .odt) empfangen. In allen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind dazu angehalten, nur Anhänge aus angekündigten Nachrichten zu öffnen. Die Stadtverwaltung empfiehlt daher, die Inhalte von Anhängen möglichst direkt als Text in das E-Mail Anschreiben einzufügen oder alternativ mit der betreffenden Mitarbeiterin oder dem entsprechenden Mitarbeiter telefonisch oder per Mail den Versand eines Anhanges abzustimmen. - Für diese einstweilige Einschränkung bitten wir um Verständnis.

  1. Dateien in den nicht ausgeschlossenen Formaten unter Punkt 4 können nicht in sogenannten gepackten oder komprimierten Formaten (z. B. zip) empfangen werden.

  2. Die Stadt Puchheim verwendet einen Virusschutz. Durch den Virenschutz könnte Ihre E-Mail abgewiesen werden. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an den Webmaster der Stadt Puchheim: info@puchheim.de

  3. Aus technischen Gründen können derzeit weder verschlüsselte noch signierte Emails bearbeitet werden. Wir bitten Sie deshalb bei vertraulichen oder einer Schriftformerfordernis unterliegenden Nachrichten und Dokumenten die Briefpost zu verwenden. Das gilt insbesondere für Rechtsbehelfe, z. B. Widerspruch.

  4. Soweit eine förmliche Zustellung notwendig ist, die einen Zustellnachweis erfordert, ist dies auf elektronischem Weg derzeit ebenfalls nicht möglich.

  5. Wurde eine elektronische Kommunikation eröffnet, geht die Stadt Puchheim davon aus, dass die gesamte Kommunikation auf diesem Wege stattfinden kann, soweit Vorschriften dem nicht entgegenstehen.

  6. Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Stadt Puchheim und nicht für Verweise und Angebote von Dritten, z. B. von anderen Behörden.

  7. Sollten Sie noch Fragen zur elektronischen Kommunikation haben wenden Sie sich bitte an Frau Sesterhenn,
    E-Mail: ursula.sesterhenn@puchheim.de oder Tel.: 089/80098-142.




Wortlaut von Art. 3a BayVwVfG:

Art. 3a BayVwVfG - Elektronische Kommunikation

(1) Die Übermittlung elektronischer Dokumente ist zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet.

(2) Eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform kann, soweit nicht durch Rechtsvorschrift etwas anderes bestimmt ist, durch die elektronische Form ersetzt werden. In diesem Fall ist das elektronische Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen. Die Signierung mit einem Pseudonym, das die Identifizierung der Person des Signaturschlüsselinhabers nicht ermöglicht, ist nicht zulässig.

(3) Ist ein der Behörde übermitteltes elektronisches Dokument für sie zur Bearbeitung nicht geeignet, teilt sie dies dem Absender unter Angabe der für sie geltenden technischen Rahmenbedingungen unverzüglich mit. Macht ein Empfänger geltend, er könne das von der Behörde übermittelte elektronische Dokument nicht bearbeiten, hat sie es ihm erneut in einem geeigneten elektronischen Format oder als Schriftstück zu übermitteln.

 

Datenschutzerklärung

 

Bei  jedem Abruf von Dateien auf dem Web-Server der Stadt Puchheim werden folgende Daten über den Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert:

  • die interne Protokolladresse (IP-Adresse) des anfordernden Rechners,
  •  das Betriebssystem und die Browser-Software Ihres Computers,
  • der Name der abgerufenen Seite (URL) sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • ggf. von anderen Seiten der verweisende LINK auf unsere Internetseiten.

 

Die gespeicherten Daten werden nur für die evtl. Nachverfolgung unzulässiger Angriffsversuche auf den Web-Server der Stadt Puchheim verwendet, sowie für statistische Zwecke, spez. die Anzahl von Abrufen einzelner Seiten.

 

Von Ihnen übermittelte Informationen ( z. B. im elektronischen Kontaktformular) werden nach der Bearbeitung automatisch gelöscht bzw. bleiben nur solange gespeichert, bis evtl. weitere, notwendige Bearbeitungsvorgänge abgeschlossen sind.

 

Diese Datenschutzhinweise gelten ausschließlich für unsere Web-Seiten, nicht jedoch für andere Internetangebote, zu denen LINKS auf unsere Seiten enthalten sind.




 


drucken nach oben